§34a

Die Grundlage im Sicheheitsdienst

Sachkundeprüfung (IHK) gemäß § 34a GewO

Sachkundeprüfung

Wir sind für Sie da

Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung (IHK) gemäß § 34a GewO

Die Sachkundeprüfung ist die Grundlage für die Beschäftigung im Sicherheitsdienst.
Hierbei vermitteln wir nicht nur die Theorie um die Sachkundeprüfung zu bestehen, sondern auch die notwendige Praxis um im Bereich des Selbstschutzes die Grundlagen umsetzen zu können.
Es geht hier um Ihre eigene Sicherheit und Gesundheit! Laut Gewerbeordnung werden sie nur in der Theorie geprüft und anschließend als Sicherheitspersonal zugelassen. In der Praxis aber geht es um ihren Selbstschutz und um den Schutz ihrer Kollegen.
Anschließend können Sie sich in unseren weiteren Schulungsangeboten spezialisieren
zum Beispiel als:
* Personenschützer
* Ladendetektiv

Prüfung, Abschluss: Sachkundeprüfung §34a GewO (IHK)

Termine: laufend, nach Absprache

Themen:
1. Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich Gewerberecht und Datenschutzrecht
2. Bürgerliches Gesetzbuch
3. Straf- und Verfahrensrecht einschließlich Umgang mit Waffen
4. Unfallverhütungsvorschriften Wach- und Sicherheitsdienste
5. Umgang mit Menschen, insbesondere Verhalten in Gefahrensituationen und Deeskalationstechniken in Konfliktsituationen
6. Grundzüge der Sicherheitstechnik

Themen Praxis:
1. Deeskalation
2. Selbstverteidigung in der Praxis
3. Abführtechniken und Haltegriffe
4. Konflikte erkennen und lösen


Seminar a:
Kompaktkurs 5 Tage (Wochenenden Samstag und Sonntag) inkl.:
Seminargebühren inkl. Schulungsunterlagen
649,- €
Zusätzlich fallen 150,- € Prüfungsgebühren der IHK an. Diese sind direkt bei der IHK zu bezahlen.
anmeldung_34a_gewo.pdf [3.702 KB]
Nächstes Vorbereitungseminar im September 2015
Anmeldeschluss 10.09.2015


Schulung b:
Intensivkurs 10 Tage (Mo-Fr 2 Wochen)
Seminargebühren inkl. Schulungsunterlagen
949,- €
Zusätzlich fallen 150,- € Prüfungsgebühren der IHK an. Diese sind direkt bei der IHK zu bezahlen.

Akademie